Der EU-Botschafter in Tirana, Luigi Soreca, fordert von den politischen Parteien, den Dialog für die Überwindung der Krise so schnell wie möglich zu beginnen

Der EU-Botschafter in Tirana, Luigi Soreca hat erneut an die politischen Parteien appelliert, den Dialog so schnell wie möglich zu beginnen, um  die Krise zu überwinden. Dadurch sollen die politischen Akteure den  nächsten Schritt auf dem EU-Integrationsweg garantieren. Es gibt keine Zeit zu verlieren – so hat  Herr Soreca direkt nach der Entscheidung des Europäischen Rates  in  Twitter geschrieben, der heute  die Entscheidung der Europäischen Kommission zugestimmt hat und erklärte, dass die  Entscheidung für die Eröffnung der Beitrittsverhandlungen der EU mit Albanien und Nordmazedonien doch im Oktober 2019  getroffen werden soll.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter