Der Skanderbeg-Platz in der Hauptstadt Tirana hat wieder einen internationalen Preis gewonnen

Der  Skanderbeg-Platz, der größte  Platz in der Hauptstadt Tirana, wurde  im Sommer 2017 restauriert und seitdem bekommt er einen Preis nach dem anderen.

Nach dem Preis in der Biennale in Chicago hat er den  angesehenen  europäischen Preis für „öffentliche, städtebauliche Räumlichkeiten“  im Jahr 2018 in Barcelona erhalten. Im Jahr 2019 hat der Skanderbeg-Platz den zweiten Preis für die moderne Architektur gewonnen. Und jetzt hat der Skanderbeg-Platz unter 239 Projekten  den ersten Preis  für „Eingriffe  in das Architektur-Erbe (European Award for Architectural Heritage  Intervention AADIPA) wieder gewonnen.

Der  Skanderbeg-Platz ist inzwischen zu einer  Erholungsoase geworden.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter