Die albanische Opposition protestiert heute Abend in Tirana

Die vereinte albanische Opposition wird am Freitag, um 20 Uhr einen neuen Protest vor dem Sitz des Ministerrates in Tirana beginnen. Das ist der 9. Protest der Opposition seit dem Mitte Februar.

Die Opposition hat die Abgeordnetenmandate niedergelegt, das Parlament boykottiert und  den Rücktritt des Ministerpräsidenten Edi Rama,  eine Übergangsregierung und vorgezogene Parlamentswahlen gefordert.

Die bisherigen  Proteste der Opposition wurden von Gewaltakten  gegen staatliche Einrichtungen und  die Polizei begleitet.

Der demokratische Oppositionschef, Lulzim Basha, appellierte  an die Mitglieder und Sympathisanten der Opposition, am Freitagabend an diesem Protest für freie und faire Wahlen teilzunehmen. Er  erklärte in einem TV-Sender, dass der Protest friedlich sein wird.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter