Der Europarat über die politische Lage und die Kommunalwahl in Albanien

Der  Sprecher des Generalsekretärs  des Europarates erklärte, dass „wir die Situation  am  Vorabend der Kommunalwahl in Albanien aus der Nähe und mit Interesse verfolgen. Die  Wahl am 30. Juni soll in Übereinstimmung mit allen Verpflichtungen und dem erforderlichen internationalen Standard und mit der  nationalen Gesetzgebung stattfinden. In diesem Kontext möchten wir daran erinnern, dass der Europarat eine  lange und sehr konsolidierte Beziehung  mit OSZE/ODHIR hat, die beschlossen hat, eine Wahlbeobachtermission nach Albanien zu schicken – so heißt es in einer Erklärung des Sprechers des Generalsekretärs des Europarates.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter