Die Europäische Kommission bezeichnet die Kommunalwahl in Albanien als “ruhig und ordentlich”

Einen Tag nach der Kommunalwahl in Albanien hat auch die Europäische Kommission mit einer Erklärung reagiert. Die Sprecherin der Europäischen Kommission, Maja  Kocijançiç, erklärte, dass „die Wahl im Allgemeinen ruhig und  ordentlich durchgeführt wurde. Sie rief die gerade gewählten  Organe der Kommunalverwaltung auf,  im Einklang mit ihren  verfassungsmäßigen Kompetenzen zu arbeiten. Die Regierung und die Opposition sollen  eine  politische Reife zeigen und sich für einen konstruktiven Dialog einsetzen, um die aktuelle politische Krise zu überwinden.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter