Internationale Konferenz der iranischen Opposition im Lager Ashraf 3 in Albanien

Im  Lager Ashraf 3, im Dorf Manëza, nur  35 km entfernt von Tirana, hat am 13. Juli eine große internationale Konferenz  für die Unterstützung der iranischen  Opposition begonnen. Die Veranstaltungen, auch über die Einweihung des Lagers Ashraf 3, dauerten drei Tage an.

Zum ersten Mal sind hunderte Vertreter  der Politik aus 47 Ländern nach Albanien gekommen, um die iranische Opposition und die  Mudschahedine in Ashraf 3 zu unterstützen.

Die Hauptrede hielt die  Führerin der  iranischen Opposition, Maryam Rajavi, die einen 10 Punkten Plan vorstellte.

In Ashraf 3 leben ca. 3000 Mudschahedine, die durch eine Vereinbarung der albanischen Regierung und der US-Regierung nach Albanien gekommen sind.

Im Jahr 2009 sind die ersten 210 Mudschahedine nach Albanien gekommen. Heute leben im Lager Ashraf 3 ca. 3000 Frauen und Männer, die ein  strenges Leben nach  ihren  Regeln und Prinzipien machen.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter