Der demokratische Oppositionschef, Lulzim Basha, besuchte die OSZE in Wien

Der demokratische Oppositionschef, Lulzim Basha hält sich zu einem Besuch in Wien auf, wo er Gespräche mit den höchsten Vertretern der OSZE über die politische Situation in unserem Land  geführt hat.

Die Opposition, die seit Mitte Februar das Parlament boykottiert hat, fordert den Rücktritt des Ministerpräsidenten, eine Übergangsregierung und  vorgezogene Parlamentswahlen. Sie hat an der Kommunalwahl am 30. Juni nicht teilgenommen und dies hat die  Krise noch mehr verschärft.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter