Der albanische Staatspräsident: Kenne den 13. Oktober als Wahltag

Der albanische Staatspräsident Ilir Meta hat erneut an die politische Parteien zusammenzuarbeiten und erinnerte an eine Erklärung vom 27. Juni 2018, in der er unter anderem darauf hinwies, dass am 13. Oktober Wahlen im Land stattfinden. Sie sind nicht nur eine rechtliche Verpflichtung, sondern auch eine Notwendigkeit, zu vermeiden, dass Albanien am 18. Oktober 2019 keine Chance hat, Beitrittsverhandlungen mit der EU aufzunehmen.

„Ich erinnere Sie an meine öffentliche Position am 27. Juni 2018, einen Tag nach Bekanntgabe der Schlussfolgerungen des Rates” Allgemeine Angelegenheiten “zu den Beitrittsverhandlungen Albaniens mit der Europäischen Union!

Es wurde nicht nur ein Jahr ohne Kooperation, Konzentration und Verantwortung verschwendet, sondern alles wurde nur im Interesse des Machtkampfes schlimmer.

Wir haben immer noch die Möglichkeit, diese Tage zu nutzen, um am 13. Oktober 2019 Wahlen abzuhalten. Dies ist nicht nur eine rechtliche Verpflichtung, sondern auch eine Notwendigkeit, um zu vermeiden, dass Albanien keine Chance hat, Beitrittsverhandlungen mit der EU aufzunehmen.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter