Das albanische Helsinki-Komitee: Dialog zwischen den Parteien und Wahlreform

Das albanische Helsinki-Komitee (KSHH) hat an die politischen Parteien appelliert, den Dialog zu beginnen und die Wahlreform zu genehmigen. Neben der Überarbeitung des Wahlsystems ist eine Rechtsreform der Organisations- und Funktionsweise der politischen Parteien erforderlich.

Die politische Lage im Land sei weiterhin angespannt und “die Bürger wollen nicht die dauernden Zusammenstöße der Parteien der Politik”.

In der Erklärung des albanischen Komitees von Helsinki wird betont, dass “die KSHH der Ansicht ist, dass eine Wahlreform Konsens, politischen Dialog und Transparenz erfordert. Es ist notwendig, die Empfehlungen der OSZE / ODIHR in Bezug auf die Berichte der letzten vier Wahlprozesse, einschließlich des Berichts vom 30. Juni, zu berücksichtigen. “

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter