Albanien nimmt an der 23. Generalversammlung der Welttourismusorganisation in St. Petersburg teil

Unter der Organisation der Föderalen Agentur für Tourismus der Russischen Föderation findet in St. Petersburg die größte Veranstaltung der Tourismusbranche statt, die am Freitag enden wird. Dies ist die 23. Generalversammlung der Welttourismusorganisation. Mehr als 1500 Delegierte aus 158 Ländern nehmen teil, um den Tourismus in der Welt zu verbessern.

Der Tourismus versteht sich als strategischer Wirtschaftszweig, so dass Albanien auf dem Podium dieser Welttourismusversammlung sein touristisches Angebot vorschlägt. Der albanische Minister für Tourismus und Umwelt Blendi Klosi nimmt zum ersten Mal auch an der Stelle des Vizepräsidenten der Versammlung teil.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter