Der albanische Ministerpräsident, Edi Rama traf sich mit dem Präsidenten des Europäischen Rates, Donald Tusk, in Brüssel

Der albanische Ministerpräsident, Edi Rama, der sich seit heute Nachmittag in Brüssel aufhält, traf sich mit dem Präsidenten des Europäischen Rates, Donald Tusk und erklärte, dass Tusk eine der stärksten Stimmen der breiten Front für  eine JA für die  Eröffnung der Beitrittsverhandlungen der EU mit Albanien ist – erklärte Herr Rama.