Der albanische Staatspräsident, Ilir Meta, traf sich mit dem japanischen Regierungschef Abe in Tokio

Der albanische Staatspräsident, Ilir Meta, der sich zu einem offiziellen Besuch in Japan  aufhält, wo er an der feierlichen Zeremonie  der Thronbesteigung des japanischen Kaisers Naruhito teilgenommen hat, wurde  heute  von dem japanischen Ministerpräsidenten, Shinzo Abe empfangen. Der albanische Präsident Meta, würdigte die ausgezeichneten Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern und bekräftigte seinen Wunsch für die weitere Vertiefung der  bisherigen Zusammenarbeit in allen Lebensbereichen. „Japan ist  ein sehr wichtiger Partner für Albanien, mit einem außergewöhnlichen Beitrag für die  wirtschaftliche und soziale Entwicklung unseres Landes“ – erklärte  Herr Meta, der den japanischen Regierungschef Abe zu einem Besuch in Albanien eingeladen hat, um  der  Zusammenarbeit neue Impulse zu geben.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter