Der albanische Ministerpräsident, Edi Rama reist nach Griechenland

Morgen, am 29. Oktober beginnt der Gipfel zwischen der EU und den arabischen Ländern in Athen. Der albanische Regierungschef, Edi Rama reist heute nach Athen, wo er auch den griechischen Ministerpräsidenten Mitsotakis treffen wird.

Albanien und  Griechenland haben  einige Probleme zu lösen, wie das  Abkommen über die Seegrenze, die Achtung der Rechte der  griechischen Minderheiten in Albanien und  die Klärung der Eigentumsfragen der Albaner aus dem Gebiet Tschameria, die am Ende des Zweiten Weltkrieges von ihren Gebieten vertrieben wurden.

Rama und Mitsotakis  haben sich während der Herbsttagung der  UN-Vollversammlung in New York getroffen.

 

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter