Der albanische Ministerpräsident, Edi Rama, traf sich in Rom mit dem italienischen Regierungschef Giuseppe Conte

Der albanische Ministerpräsident, Edi Rama, hält sich zu einem Besuch in Italien auf. Heute Mittag wurde er  von dem italienischen Regierungschef, Giuseppe Conte mit allen Ehren empfangen.

Rama und Conte haben über die weitere Stärkung der  bilateralen Beziehungen, die wirtschaftliche Zusammenarbeit,  die italienischen Investitionen in Albanien und natürlich auch über die italienische  Unterstützung für die  Eröffnung der Beitrittsverhandlungen unseres Landes mit der EU gesprochen.

Italien ist ein strategisch wichtiger Partner für Albanien, der  größte und wichtigste  Handelspartner unseres Landes.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter