Der demokratische Oppositionschef, Lulzim Basha, traf sich mit Jugendlichen in Elbasan

Der  demokratische Oppositionschef, Lulzim Basha, hat heute eine Rundreise durch albanische Städte begonnen, um mit  Bürgerinnen und Bürgern über  das Regierungsprogramm der  Demokratischen Partei zu sprechen.

Die erste Station war die mittelalbanische Stadt Elbasan, wo er sich mit  Jugendlichen, Mitgliedern des demokratischen Jugendforums traf. Die Regierung Rama hat das  Bildungswesen  zerstört. Wir werden alle  Studenten im ersten  Jahr nach dem  Abschluss des Studiums während  ihres Praktikums zahlen. Darüber hinaus werden wir Stipendien für alle Studenten  aus Familien mit  geringem Einnahmen geben – erklärte Herr Basha.

Die Opposition, die das Parlament bereits Mitte Februar boykottiert hat,  fordert neue Wahlen und bereitet sich darauf vor.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter