Der albanische Europa- und Außenminister, Gent Cakaj, hat an den Feierlichkeiten zum 70. Gründungstag des Europarates teilgenommen

Der albanische  Europa- und Außenminister, Gent Cakaj hat an  einem Treffen zum 70. Jahrestag der Gründung des Europarates teilgenommen. Herr Cakaj erklärte, dass Albanien nicht  nur ein Vertreter der  Werte des Europarates ist. Albanien leistet dazu seinen Beitrag. Albanien wird insbesondere während  der Leitung der OSCE im Jahr 2020 mit dem Europarat eng zusammenarbeiten, um die Menschenrechte zu schützen, die Grundrechte und Freiheiten zu promovieren.  Gleichzeitig forderte Herr Cakaj die Aufnahme der Republik Kosovo in den Europarat. Diese Organisation ist wichtig, nicht nur für  den Schutz der  Rechte der kosovarischen Bürgerinnen und Bürger. Die Aufnahme der Republik Kosovo in diese Organisation  ist  wichtig auch für den Europarat selbst – erklärte der albanische Diplomatiechef, Cakaj.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter