Die deutsche Bundeskanzlerin, Angela Merkel, unterstützt die Eröffnung der Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien

Die deutsche Bundeskanzlerin, Angela Merkel, erklärte nach einem Treffen mit dem kroatischen Regierungschef, Andrej Plnkovic, dass wir  die Pläne der kroatischen Regierung über die Abhaltung einer  gemeinsamen Konferenz mit den Westbalkanstaaten im vollen EU-Format unterstützen. Es ist wichtig, die Bedingungen für den  Beginn der Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien zu schaffen – erklärte Frau Merkel.

Wir werden nun mit Frankreich darüber sprechen und wir  sollen dies sehr intensiv machen, um die Elemente klar festzulegen, welche verbessert werden müssen. Die Reformierung der EU soll den Westbalkanstaaten eine reale Beitrittsperspektive anbieten – so  die Bundeskanzlerin Merkel, die auch die Initiatorin des Berliner Prozesses für die Westbalkanstaaten ist.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter