Amendola: Historischer Fehler,Rom will Tirana in der Europäischen Union

Italien wird die Eröffnung der Beitrittsverhandlungen mit den Westbalkanstaaten im vollen EU-Format unterstützen. Es ist wichtig, die Bedingungen für den  Beginn der Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien zu schaffen- diese erklärung wurde  von dem italienische Minister für europäische Angelegenheiten Vincenzo Amendola gegeben.

Ein historischer Fehler, ein großer Schlag gegen  die Völker der beiden Länder , Albanien und Nordmazedonien  sollen ein Datum für die Eröffnung der Beitrittsverhandlungen erhalten sagte Amendola.

“Im Dezember wird eine neue Kommission  gekommt, daher müssen wir bis März warten, wir werden gemeinsam mit der neuen Kommission diesem wichtigen Punkt für unsere Entscheidung gearbeiten “-betonte Amendola.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter