Der Regierungschef, Edi Rama, spricht über einige Projekte seiner Regierung im Jahr 2020

Der albanische Ministerpräsident, Edi Rama, erklärte heute, dass er der Initiator für das Schengener Projekt in unserer Region ist und dass er  dafür eine heftige Debatte mit dem serbischen Präsidenten Vucic  hatte. Mit der freien Bewegung  der Menschen und der Güter verstehe ich die Abschaffung  der Barrieren zwischen  Albanien und dem Kosovo. Er appellierte an die kosovarischen Politiker, an dieser Initiative teilzunehmen. Patriot ist nicht derjenige, der  Zuhause mit Pyjama bleibt – erklärte Herr Rama.

Dann sprach der Regierungschef über einige Prioritäten der albanischen Regierung  im Jahr 2020 und betonte, dass die Ordnung im Küstengebiet, die endgültige Legalisierung von Ackerland und  Wohnungen, die Verbesserung der Infrastruktur der Universitäten einige Prioritäten unserer Arbeit bis zum Jahr 2021 sind.

 

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter