Der albanische Staatspräsident, Ilir Meta, hat heute Morgen den Nationalen Sicherheitsrat versammelt

Der albanische Staatspräsident, Ilir Meta versammelte heute Morgen den nationalen Sicherheitsrat.  Daran nehmen  der Regierungschef, alle Minister, der Parlamentspräsident, der  Generaldirektor der Staatspolizei, die Generalstaatsanwältin teil. Im Mittelpunkt dieser Versammlung hinter den verschlossenen Türen wird über die  katastrophale Situation, die das Erdbeben vom 26. November in Albanien, vorwiegend in Durres, Tirana, Thumana und Lezha verursacht hat.

Wie wir schon berichtet haben,  hat dieses schwere Erdbeben 51 Personen ihr Leben genommen, während über 900 andere verletzt wurden.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter