Die bekannte albanische Sängerin, Bebe Rexha wird den Bau von zwei Häusern der betroffenen albanischen Familien finanzieren

Die weltbekannte albanische Sängerin Bebe Rexha hält sich  zur Zeit  in Albanien auf, wo sie einige von dem schweren Erdbeben heimgesuchten Gebiete besucht hat. In meinen Adern fließt albanisches Blut – erklärte sie im Dorf Bubq, ca. 45 km  nördlich von Tirana. In der Begleitung des  Staatspräsidenten Ilir Meta besuchte sie  einige beschädigte Häuser und  sie hat versprochen, dass  sie für den Bau von zwei Häusern finanziell beitragen wird. Ich bin sehr stolz darauf, dass ich eine Albanerin bin. Ich bin  zugleich glücklich, dass  ich mithelfen kann. Wir sind  stark. Jetzt ist der Moment, in dem  wir  beitragen und albanischen Familien helfen können – erklärte die  bekannte Sängerin.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter