Der ehemalige Trainer der albanischen Nationalmannschaft, Gianni de Biasi, sammelt Spenden für die vom Erdbeben heimgesuchten albanischen Familien

Der ehemalige Trainer der albanischen Nationalmannschaft, Gianni de Biasi solidarisiert sich mit den betroffenen Familien des schweren Erdbebens vom 26. November und  appellierte an die Italiener, an einer Spendenaktion teilzunehmen. Meine Freunde organisieren am 14. Dezember eine Fahrrad-Veranstaltung, um  Spenden für die  betroffenen  Familien zu sammeln. Ich lade  Sie dazu ein, an dieser Spendenaktion teilzunehmen – so De Biasi, der von den albanischen Fußballfans sehr beliebt ist, weil er der erste  Couch ist, der die albanische Nationalmannschaft zum ersten Mal in der albanischen Fußballgeschichte zur  Teilnahme an einer  EM geführt  hat.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter