Der demokratische Oppositionschef, Lulzim Basha, traf sich mit italienischen Geschäftsleuten und stellte das Wirtschaftsprogramm seiner Partei vor

Der demokratische Oppositionschef, Lulzim Basha, der sich zu einem Besuch in Italien aufhält, traf sich mit Vertretern der Handelskammer für die italienische Region Pordenone-Udine und  sprach mit ihnen über das Wirtschaftsprogramm der Demokratischen Partei, das  neue Erleichterungen im  Fiskus-Prozess anbietet und  die Korruption besser bekämpft. Wir werden eine ehrliche Konkurrenz für  die einheimischen und ausländischen Investoren  garantieren – erklärte Herr Basha.

Mehr  Investitionen in der albanischen Wirtschaft ist eine Priorität der Demokratischen Partei, um neue Arbeitsplätze zu schaffen. Albanien bieten ein großes Potenzial für   ausländische Investitionen an – erklärte der  Demokratische Oppositionschef, Lulzim Basha.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter