Hörer schreiben an Radio Tirana

Liebe Leserinnen und Leser unserer Webseite, liebe Hörerinnen und liebe Hörer, herzlich willkommen zu unserer Hörerpost. Ich wünsche Ihnen einen recht guten Empfang! Sie empfangen Radio Tirana täglich, von Montag bis Samstag, auf unserer Internetseite www.rti.rtsh.al, sowie um 19 Uhr 30 bis 20 Uhr auch auf der Kurzwellenfrequenz 3985 kHz.

Wir haben auch in dieser Woche neue  Post erhalten und ich möchte allen Absendern dieser Woche herzlich danken. Sie sind Volker Willschrey, REGINALDO ANUNCIAÇÃO, Heinz-Günter Hessenbruch, Kostiantyn Pravotorov,  Simon-Peter Liehr, Hans Verner Lollike und Bernd Seiser.

Noch einmal herzlichen Dank für ihre Post, die korrekten Empfangsberichte und die interessanten Fragen.

Ich habe die Post aufmerksam und mit Freude gelesen. Gern wollten wir mehr Briefe und E-Mails  von Ihnen haben.

Deshalb mein Appell: Wenn Sie Fragen, Vorschläge, Kritiken oder Empfehlungen haben, schreiben Sie uns bitte. Richten Sie Ihre Zuschriften an  Radio Tirana, deutsche Redaktion – Tirana – Albanien.

Wir freuen uns,  wie immer, auf Ihre Post.

Die Empfangsberichte habe ich mit unseren QSL-Karten bestätigt, während Ihre Fragen wir im Rahmen der Freitagssendereihe „Antworten auf Hörerfragen“ beantworten werden.

Hier  noch einige  Ausschnitte aus der Post dieser Woche.

Unser Freund und Stammhörer, Volker Willschrey, schreibt uns diesmal unter anderem:

Lieber Astrit,

in meinem ersten Brief für dieses Jahr möchte ich Dir, Deiner Familie und Deinen Kolleginnen und Kollegen nochmals alles Gute, Glück und Gesundheit für 2020 wünschen. Und natürlich freue ich mich auf weitere Sendungen von Euch. Danke auch für die beiden qsl Karten, die ich vor ein paar Tagen erhalten habe. 

Danke auch für Deine Mitwirkung bei dem Problem mit der gestrigen Hörerpostsendung. 

Vielleicht kannst Du in einer der Sendungen „Antworten auf Hörerfragen“ etwas über die Geschichte des albanischen Fernsehens berichten. Seit wann gibt es Fernsehen in Albanien, wie viele Programme werden vom staatlichen Fernsehsender aus angeboten und gibt es auch private Fernsehstationen in Albanien?  – so schreibt uns Volker.

Und wir  berichten gern über  Radio Tirana und das öffentlich-rechtliche albanische Fernsehen, das im April  seinen  60. Geburtstag feiert.

**

Bernd Seiser, unser Freund und Stammhörer, schreibt uns diesmal unter anderem:

Lieber Astrit, liebe Kleidja Pere, lieber Juxhin Ngjelina,
gerne schicke ich Euch auch im Januar wieder einen Empfangsbericht für den Radio  Tirana Hörerklub. 

Am 16.01.2020 hörte ich eure deutschsprachige Sendung.

Lieber Astrit,

bitte bestätige meinen Empfangsbericht wieder mit der Radio Tirana QSL-Karte der neuen Serie Tirana Motiv Nr 2.

Mit herzlichen Grüßen aus Ottenau,
Bernd.

**

Simon-Peter Liehr, unser  Stammhörer hat uns diesmal eine ausführliche Information  über den Empfang von Radio Tirana geschickt. Er schreibt unter anderem:

 Sehr geehrte Damen und Herren,

Es ist mein Hobby  Rundfunksender aus aller Welt zu hören – so auch Radio Tirana. Ich hörte Ihre Station am  09-January-2020 von 18:31 UTC bis 19:00 UTC auf einer Frequenz von 3985 kHz.

Es war mir eine besondere Freude Radio Tirana zu hören.

leider ist der Empfang hier bei mir in Deutschland derzeit nahezu unmöglich. In Dänemark, mit mehr Abstand zum Sender ging es recht gut. Im Frühjahr wird sich auch in Deutschland wieder besserer Empfang einstellen.

Ich interessiere mich seit vielen Jahren für den Rundfunk-Fernempfang. Um zu bestätigen, dass ich wirklich Ihre Station empfangen habe, bitte ich Sie herzlich um eine spezielle Empfangsbestätigung.

In der Hoffnung bald von Ihnen zu hören verbleibe ich mit freundlichen Grüßen – schreibt uns Simon-Peter Liehr.

**

Unser Stammhörer und Freund, Heinz-Günter Hessenbruch schreibt uns in einem Brief unter anderem:

Guten Tag, werte Damen und Herren,

Ich bedanke mich für Ihre Sendungen und Beiträge im vergangenen Jahr, freue mich auf Ihre Sendungen in 2020.

Für 2019 fehlen mir folgende Bestätigungen:

November und Dezember.

Ich wünsche Ihnen einen guten Start und ein freundliches Neues 2020.

**

Unser Freund und Stammhörer, Hans Verner Lollike schreibt uns diesmal unter anderem:

Lieber Atrit ! Liebe  Redaktionsmitglieder !

Ich wünsche Euch alle ein Frohes Neues Jahr,  beste Gesundheit, intersante Arbeit und Friede !

Es ist so schön, dass Radio Tirana einen  Auslandsdienst mit Deutsch  noch hat – für mich ist English auch OK! Aber viele von meinen  Radiofreunden  in Deutschland lieben English nicht  so sehr.

Wie ist es mit Fremdsprachen in Albanien? Ist English total dominant? Was ist  mit den Nachbarsprachen: Griechisch und Italienisch ?

Vielen herzlichen Grüssen 

Hans Verner Lollike

 

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter