Die deutsche Bundeskanzlerin Merkel: wir möchten die Eröffnung der Beitrittsverhandlungen der EU mit Albanien im März dieses Jahres erreichen

Die  deutsche Bundeskanzlerin, Angela Merkel, die heute Vormittag den albanischen  Ministerpräsidenten Edi Rama empfangen hat, erklärte, dass wir die  Eröffnung der Beitrittsverhandlungen der EU mit Albanien  im März möchten. Wir möchten dass  auf dem kommenden Gipfel des Europäischen Rates  eine Vereinbarung erreicht wird, um die Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien zu eröffnen. Die beiden Länder haben viel erreicht. Wir werden dafür arbeiten, damit  diese  beiden Länder  für ihre Leistungen ein verdientes Resultat im März bekommen – erklärte Frau Merkel.

Merkel ist die Initiatorin  des Berliner Prozesses und hat die  Westbalkanstaaten von Anfang an unterstützt, indem sie die Länder unserer Region  immer versichert hat, dass sie eine europäische Perspektive haben.

Merkel und Rama haben auch über die Geber-Konferenz gesprochen, die am 17. Februar in Brüssel stattfindet.  Allein können wir die  schweren Folgen des tragischen Erdbebens vom 26. November  nicht beseitigen – erklärte Herr Rama, der bei Frau Merkel für die ständige  Unterstützung herzlich dankte, die sie und die deutsche Bundesregierung Albanien gegeben haben.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter