Der albanische Staatspräsident, Ilir Meta, traf sich mit dem US-Sonderbeauftragten für den Westbalkan, Matthew Palmer in Washington

Der albanische Staatspräsident, Ilir Meta, der sich zu einem Besuch in den USA aufhält, traf sich  mit dem US-Sonderbeauftragten für den Westbalkan, Matthew Palmer. Im Fokus dieses Treffens waren die gemeinsamen Anstrengungen für die Eröffnung der Beitrittsverhandlungen unseres  Landes mit der EU, die  Anwendung der Justizreform und die  Festigung des  Rechtsstaates. Alle diese Reformen sind wichtig für die Beschleunigung der EU-Integration unseres Landes – so der albanische  Staatspräsident Meta, der mit dem US-Diplomaten auch über  die  Bedeutung der weiteren Stärkung  der regionalen Zusammenarbeit  auf dem Westbalkan und seine europäische Perspektive  gesprochen hat – so heißt es in einer  Mitteilung des Präsidentenamtes  in Tirana.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter