Der Fraktionschef der albanischen Sozialisten, Taulant Balla, empfängt die Außenminister aus Polen, Estland, Litauen und Lettland

Der  Fraktionschef der albanischen Sozialisten, Taulant Balla empfing die  Außenminister von Polen, Litauen, Lettland und Estland, die ihre Unterstützung für die sofortige  Eröffnung der Beitrittsverhandlungen der EU mit Albanien und Nordmazedonien bekräftigt haben.

Die neue  Methodologie der EU hat dem Westbalkan einen glaubwürdigen Plan auf dem europäischen  Integrationsweg angeboten.

Es liegt in der Hand  des Europäischen Rates, die Eröffnung der Beitrittsverhandlungen mit unserem Land Ende März zuzustimmen – erklärte Herr Balla.

Bekanntlich hat die Europäische Kommission im jüngsten  Bericht über die EU-Erweiterung erneut bekräftigt, dass Albanien und Nordmazedonien sichtbare Fortschritte gemacht haben und dass  die Europäische Kommission dem Europäischen Rat empfehlt,  die Beitrittsverhandlungen mit  diesen beiden Ländern zu eröffnen.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter