Die Zahl der mit COVID-19 – infizierten Personen steigt in Albanien auf 146

Das  albanische Gesundheitsministerium hat vor wenigen Minuten durch die  stellvertretende Gesundheitsministerin, Mira Rakacolli, die neuen Informationen über die COVID-19-Epidemie in Albanien bekannt gemacht. Innerhalb der 24 Stunden gibt es  23 neue Fälle mit Coronavirus und damit steigt die Gesamtzahl der infizierten Personen in unserem Land auf 146.

Innerhalb der letzten 24 Stunden wurden 111 Tests realisiert; insgesamt sind 1041 Tests realisiert worden.

72 Patienten liegen im Krankenhaus in Tirana; vier von ihnen in intensiver Therapie (drei in einem schweren Gesundheitszustand und mit künstlicher Belüftung). Die  anderen Patienten zeigen einen stabilen Zustand bis jetzt – so Frau Rakacolli.

Die Zahl der  an Coronavirus gestorbenen  Patienten liegt  bei 5.

Die gute Nachricht ist, dass 17 Patienten nach zwei negativen Tests geheilt worden sind und sie  bleiben  noch 14 Tage in häuslicher Quarantäne.

Die  Landkarte der  infizierten  Fälle wird mit  neuen Städten erweitert, wie Kruja oder Has.

Das Epizentrum mit den meisten  infizierten Fällen bleibt  nach wie vor Tirana mit 83 Fällen.

 Tirana mit 83 Fällen,

Fieri mit 14 Fällen

Korça mit 11 Fällen

Durres mit 9 Fällen

Vlora mit 5 Fällen

Lushnja mit 4 Fällen

Kavaja mit 4 Fällen

Lezha mit 4 Fällen

Shkodra mit 3 Fällen

Elbasan mit 3 Fällen

Rrogozhina mit 2 Fällen

Has mit 2 Fällen

Berat mit 1 Fall

Kruja mit 1 Fall

 

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter