Der albanische Staatspräsident, Ilir Meta, spricht über die Beziehungen zwischen Albanien und Italien

Der albanische Staatspräsident, Ilir Meta hat in einem Interview mit dem italienischen TV-Sender  RAI News 24“ über  die Entsendung von 30 albanischen Ärzten und Pflegern nach Italien, um dort gemeinsam mit ihren italienischen Kollegen gegen die Corona-Pandemie zu kämpfen.

„Die Entsendung von 30 Ärzten und Pflegern nach Italien ist eine  humanitäre Mission, die die Solidarität des albanischen Volkes und der albanischen Einrichtungen mit Italien und dem italienischen Volk demonstriert.

Das ist nicht nur ein Zeichen der Solidarität, sondern auch der Dankbarkeit des albanischen Volk für alles, was Italien und das italienische Volk getan haben,  um Albanien, dem albanischen Volk und der albanischen Nation in schwierigen Zeiten zu  helfen – erklärte der albanische Staatspräsident, Ilir Meta.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter