Solidarität in einer “Kriegszeit”

In dieser schwierigen Situation der Coronavirus-Epidemie steigt auch die  menschliche Solidarität.

Anila Liçi, eine Schneiderin aus der  mittelalbanischen Stadt Elbasan hat 3000 Schutzmasken genäht und  bei einigen Einrichtungen kostenlos verteilt.  Die meisten Masken habe ich den Polizeibeamten gegeben, die Ordnung auf der Straße halten und den Menschen helfen – erklärte Frau Liçi.

Wir leben in einer schwierigen Kriegszeit und wir alle müssen dabei helfen, diese  Situation mit  möglichst wenigen Verlusten zu überwinden – erklärte Frau Liçi.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter