Drei Botschafter treffen sich heute Nachmittag mit dem Oppositionschef, Lulzim Basha, über die Wahlreform

Nachdem Ablauf der Frist für den Abschluss der Wahlreform ohne ein konkretes Ergebnis werden heute um 15 Uhr die US-Botschafterin, Yuri Kim, der EU-Botschafter, Luigi Soreca und  der britische Botschafter, Duncan Norman den  Oppositionschef, Lulzim Basha treffen.

Herr Basha engagierte sich vor einer Woche, dass die Wahlreform am 31. Mai abgeschlossen wird. Wir sind dafür interessiert,  eine europäische  Wahlreform mit Transparenz und Konsens zu erreichen – erklärte Herr Basha vor einer Woche für die albanischen Medien.

Ein Vertreter der  US-Botschaft in Tirana bemühte sich gestern, die Parteien  zu  einem Konsens näher zu bringen, doch ohne Erfolg.

Die US-Botschafterin Yuri Kim, die in der letzten Woche alle politischen Akteure getroffen hat, hat bei allen diesen Treffen wiederholt, dass man  in die Zukunft und nicht  in die Vergangenheit  blicken darf. Die Justizreform und die Wahlreform sind  für die Albaner wichtig und die USA werden  die Albaner dafür unterstützen.

 

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter