Nach 9 Stunden intensive Verhandlungen gibt es eine Annährung der politischen Seiten über die Wahlreform

 Die  Diplomaten in Tirana, wie die US-Botschafterin, Yuri Kim, der EU-Botschafter, Luigi Soreca, der  britische Botschafter Doncan Norman, der OSCE-Botschafter und  Bernd Borschard haben heute intensive Gespräche mit den politischen Parteien und den Mitgliedern des politischen Rates geführt, um einen Konsens für die Wahlreform zu finden, die  auch für die Eröffnung der Beitrittsverhandlungen mit der EU sehr wichtig ist.

Die  Diplomaten haben mit den Mitgliedern des politischen Rates  9 Stunden intensive Gespräche darüber geführt und  nur danach haben sie eine Pressekonferenz für die Medien abgegeben.

Die US-Botschaftern, Yuri Kim sprach von den neuen Bedingungen, die die Parteien gestellt haben. Wir haben von allen Seiten gefordert, etwas  von ihren Forderungen und Ansprüchen zuzugeben, damit Albanien in die EU integriert werden kann. Albanien, unser Freund und  Verbündete befindet sich in einer kritischen Phase seiner Geschichte. Der 25. März 2020 war ein Wendepunkt für die Zukunft Albaniens. Die EU hat jedoch eine  Reihe von Bedingungen gestellt und dazu gehört auch die  Wahlreform, die in Übereinstimmung mit den Empfehlungen von OSCE/ODHIR realisiert werden  soll.

Heute war ein langer und schwieriger Tag, doch es gab Fortschritte. Die USA unterstützen Albanien und das albanische Volk auf dem Weg zur europäischen Integration – erklärte Frau Kim.

Der EU-Botschafter, Soreca erklärte, dass es mit den Mitgliedern des politischen Rates eine konstruktive Annährung gab. Die Verhandlungen gehen morgen weiter. Heute war ein guter Arbeitstag. Für die EU ist wichtig, dass Albanien die Bedingungen erfüllt, um  den Weg zum EU-Beitritt voranzuschreiten.

Auch der britische Botschafter Doncan Norman wiederholte, dass es heute eine gute Arbeit bezüglich der Annährung zur Wahlreform getan worden ist. Wichtig ist, dass  diese gute Arbeit morgen abgeschlossen wird, damit Albanien seinen  europäischen Weg  fortsetzt und die albanischen Wähler  bessere Wahlen in Zukunft haben werden.

Am Mittwoch, um 11 Uhr  versammelt sich der politische Rat über die Wahlreform, die nach der  Initiative der politischen Parteien am 31. Mai abgeschlossen werden sollte.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter