Der albanische Staatspräsident, Ilir Meta, führte ein Telefongespräch mit dem slowenischen Präsidenten, Borut Pahor

Der albanische Staatspräsident, Ilir Meta, hat ein Telefongespräch mit  dem slowenischen Präsidenten, Borut Pahor, mit dem er  über die Sorge um  die Verschlechterung der  Covid-19-Pandemie in der Region gesprochen hat. Herr Meta sprach von der Notwendigkeit der  intensiven Zusammenarbeit unserer Länder, um eine gemeinsame Strategie  aufzubauen, die uns  ermöglichen kann, die Pandemie  schnell und sicher zu überwinden.

Die beiden Präsidenten würdigten erneut die freundschaftlichen  Beziehungen und die Zusammenarbeit zwischen unseren beiden Ländern und Völkern, indem sie den Willen bekräftigten, diese Zusammenarbeit in Zukunft in allen Lebensbereichen  weiterhin auszubauen.

Der albanische Staatspräsident nutzte dieses Telefongespräch aus, um dem slowenischen Präsidenten für die solide Unterstützung im  europäischen Integrationsprozess Albaniens zu danken, so heißt es in einer Information des albanischen Präsidentenamtes in Tirana.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter