69 neue Covid-Fälle und drei Tote innerhalb der letzten 24 Stunden in Albanien

Die Zahl der neuen Covid-Fälle steigt weiterhin. In den letzten 24 Stunden gab es  69 neue Covid-Fälle in Albanien, während 3 Patienten ihr Leben verloren hat. Das ist auch die höchste Zahl der Toten  innerhalb der 24 Stunden in Albanien – erklärte Dr. Flutura Beqoaus dem  albanischen Gesundheitsministerium heute um 11 Uhr 30.

Die  Opfer  des Coronavirus sind eine 44-jährige Frau aus Durres, ein 71-jähriger Mann und ein 85-jähriger Mann aus Tirana.

Aus der Testung von 371 verdächtigen Personen wurden mit  Covid-19 diagnostiziert: 23 Personen in Tirana, je 10 in Durres und Kruja, 6 in Vlora, 5 in Mat, je 4  in Kurbin und Kamza, je 2 in Shkodra, Fieri und Kavaja und eine Person in Lushnja – erklärte Dr. Beqo.

25 Patienten sind in den letzten 24  Stunden wieder genesen.

In Albanien gibt es  gegenwärtig  1014 aktive Fälle, von denen 370 in Tirana, 212 in Durres, 156 in Shkodra und 106 in Vlora.

Im Krankenhaus für Infektionskrankheiten in Tirana liegen 79 Covid-Patienten, von denen 7 in  intensiver Therapie. Drei von ihnen sind intubiert – erklärte Frau Beqo für die albanischen Medien.


Testungen:
 27034
Infizierte:  2535
Genesene:  1459
Aktive Fälle: 1014
Verstorbene: 62

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter