Der albanische Regierungschef, Edi Rama, traf sich mit dem Vorsitzenden der Demokratischen Liga von Kosovo, Isa Mustafa in Prishtina

Der albanische Ministerpräsident, Edi Rama, der sich seit gestern im Kosovo zu einem Besuch aufhält, traf sich heute Vormittag mit dem Vorsitzenden der Demokratischen Liga von Kosovo, Isa Mustafa, mit dem er über  die weitere Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Albanien und dem Kosovo, sowie über die Situation nach der Anklage des speziellen  Staatsanwaltes  für Kriegsverbrechen an den Präsidenten  Hashim Thaçi und  den Ex-Parlamentspräsidenten, Kadri Veseli, gesprochen hat. Herr Rama bezeichnete diese Anklage als eine „spezielle Wandzeitung“ und  als Schandfleck für die  Weltjustiz.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter