Der demokratische Parteichef, Lulzim Basha, empfing den kosovarischen Regierungschef, Avdullah Hoti

Der  Ministerpräsident der Republik Kosovo, der  sich zu einem offiziellen Besuch in Albanien aufhält, traf sich heute auch mit dem demokratischen Oppositionschef, Lulzim Basha, mit dem er über einige Fragen  vom  gegenseitigen Interesse  gesprochen hat.

Der Oppositionschef Basha  wiederholte erneut, dass „ich, wenn wir an die Macht kommen, sofort die Straßengebühr für die  „Straße der Nation“ aufheben werden.

Wir, so Herr Basha, unterstützen die neue Regierung  in Prishtina im  Dialog zwischen dem Kosovo und Serbien. Der Dialog zwischen den beiden Ländern muss mit einer  gegenseitigen Anerkennung abgeschlossen werden.

Mit Herrn Hoti habe ich über eine Reihe von Fragen gesprochen, wie  über die  Herausforderungen des Kosovo auf dem Weg der europäischen Integration – erklärte  Herr Basha.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter