Albanien hat noch kein funktionierendes Verfassungsgericht

Die Wahl bzw.  die Ernennung  der neuen Mitglieder des Verfassungsgerichtes wird blockiert, weil es auf der  letzten Versammlung des  Rates für die Ernennungen im  Gerichtswesen keine  Kandidaten gab. Drei  Kandidaten, die die Bedingungen dafür erfüllten, sind plötzlich zurückgetreten, während 6 andere Kandidaten die  Kriterien für  ein Mitglied  im Verfassungsgericht nicht erfüllten.

Das Verfassungsgericht der Republik Albanien hat jetzt nur 4 Mitglieder und  kann keine Entscheidung  treffen.

Die Bildung des Verfassungsgerichtes und des Obersten Gerichtes sind zwei Forderungen  der EU für Albanien auf dem  Weg  der Eröffnung der Beitrittsverhandlungen.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter