Teuta Durres ist der neue Pokalsieger in Albanien

Am Sonntagabend wurde im Nationalstadion „Air Albania“ in Tirana das Finale für den Pokal der Republik zwischen dem Landesmeister „Sportklub Tirana und der  Mannschaft der  Küstenstadt Teuta Durres gespielt. Das  nationale  Expertenkomitee  für die Bekämpfung der  Corona-Pandemie hat keine Genehmigung für  die Fans gegeben und so  wurde das Spiel ohne Fans gespielt. Das  Interesse war selbstverständlich groß.

Teuta Durres ist bereits in der zweiten Spielminute gelungen,  in Führung zu gehen. In der 70. Spielminute hat Teuta  Durres das Resultat verdoppelt und damit den Pokal der Republik zum vierten Mal gewonnen.

Sportklub Tirana hat  vor zwei Wochen  den  Titel „Landesmeister für die Saison 2019-2020 gewonnen.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter