Drei albanische Mannschaften nehmen an den Qualifikationsspielen für Europa League teil

Drei albanische Fußballmannschaften, Kukës, Teuta und Laçi werden an den Qualifikationsspielen für Europa League teilnehmen. Sie haben heute auch ihre Gegner kennengelernt. Der Vizelandesmeister, Kukes der   gleichnamigen Stadt wird  Slavia Sofia am 27. August in „Air Albania“ in Tirana  empfangen.

Teuta Durres ist der  albanische Pokalsieger und sie wird gegen die israelische Mannschaft  Beitar  Jerusalem spielen. Teuta Durres empfängt am 27. August die  israelische Mannschaft in der Hafenstadt Durres.

Laçi wird  das erste Spiel in Aserbaidschan gegen Kesla spielen.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter