Radio Tirana Internacional Live
Radio Tirana Internacional

Hörerpost

Der Hörerbriefkasten für den 28.Juli 2021

  • 7/28/2021 8:17 AM
Der Hörerbriefkasten für den 28.Juli 2021

Liebe Leserinnen und Leser der Webseite von Radio Tirana,

liebe Hörerinnen und liebe Hörer,

herzlich willkommen zu unserer Hörerpost. Ich wünsche Ihnen einen recht guten Empfang!

Sie empfangen Radio Tirana täglich, von Montag bis Samstag, auf unserer  Internetseite www.rti.rtsh.al, sowie um 17 Uhr bis 17 Uhr 30 auch auf der Kurzwellenfrequenz 3985 kHz.

 

Liebe Hörerinnen und liebe  Hörer,

wir haben die traurigen Ereignisse, die Naturkatastrophe in  Deutschland mit großer Aufmerksamkeit verfolgt. Den  Familien der Opfer  drücken wir unser herzliches Beileid aus. Wir hoffen, dass  das deutsche Volk auch diese schwierige Situation überwinden wird.

Liebe Hörerinnen und liebe Hörer,

wir haben auch in dieser Woche  inhaltsreiche Post, korrekte Empfangsberichte und Kommentare erhalten.  Ich möchte von Anfang an allen Absendern dafür  herzlich danken und sie versichern, dass wir  die Empfangsberichte mit unseren QSL-Karten bestätigt haben, die inzwischen unterwegs an Sie sind.

Die Absender dieser Woche sind Werner Schubert, Volker Willschrey, Bernd Seiser, Siddhartha Bhattacharje, Dmitry Elagin, Stefan Druschke, Lu Dacheng, Dmitriy Kutizov, Dieter Feltes, Rafan Ahmed, Mei Lin und Reinhard Westphal.

Noch einmal herzlichen Dank für diese inhaltsreiche Post. Ihre Fragen werden wir gern, im Rahmen der Freitagssendereihe „Antworten auf Hörerfragen“ beantworten.

Und nun, liebe Hörerinnen und liebe Hörer,  verlese ich  einige Ausschnitte aus der Post dieser Woche.

Stefan Druschke, unser Freund und Stammhörer, schreibt uns diesmal unter anderem:

 

Lieber OM Astrit!

 

Zuerst vielen lieben Dank für die Empfangsbestätigung meines letzten Empfangsberichts mit einer schönen QSL-Karte. Ich habe mich wieder sehr darüber gefreut!

Heute Nachmittag habe ich wieder einmal über Kurzwelle bei Radio Tirana hineingehört.

Das Programm hat mir wieder gut gefallen. Die Themenauswahl war wieder interessant, und auch die Moderation der Sendung wieder sehr angenehm. Ich freue mich auch über die ausführlichen Nachrichten zu Beginn jeder Sendung mit tagesaktuellen Informationen aus Albanien.

Der Empfang auf der Frequenz 3985 kHz ist hier recht unterschiedlich. Manchmal ist er gut, aber es kommt aber auch schon mal vor, dass überhaupt nichts zu hören ist, da wir hier in relativer Nähe zur Sendeanlage in Kall/Eifel wohnen.

Heute möchte ich Ihnen dann auch wieder einen Empfangsbericht über die heutige Sendung zukommen lassen, die ich vor einigen Minuten gehört habe. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir den Bericht wieder mit einer QSL-Karte bestätigen könnten, Nummer 7 oder 8 der neuen Serie, oder auch einer anderen QSL. 

Für heute möchte ich mich nun auch wieder verabschieden. Vielen Dank für die guten Programme aus Tirana!

Viele Grüße

Stefan Druschke

 

Dieter Feltes, unser Freund und Stammhörer, schreibt uns in einer E-Mail unter anderem:

Sehr geehrte Damen und Herren!

  Lieber Astrit Ibro!

 

leider war es mir nicht möglich früher zu schreiben. Es war im Garten sehr viel Arbeit.

Wie geht es? Ich hoffe der Corona Virus hat einen Bogen um Dich und Deiner Familie gemacht. Wie geht es den Mitarbeitern in der deutschen Abteilung?

In Deutschland wollen sich viele nicht gegen den Virus impfen lassen. Teilweise wollen sie lieber in den Urlaub fliegen und bringen dann den Virus aus dem Ausland mit.

Wie steht es mit der Impfbereitschaft in Albanien. Bleiben die Albaner in diesem Jahr im eigenen Land? Sicherlich wurden in den letzten Jahren die Hotels an der Küste auf

den neuesten Stand gebracht, sodass die Einheimischen dort einen schönen Urlaub verbringen können.

Ich wünsche Dir Astrit und auch den weiteren Mitarbeitern in der deutschen Abteilung alles Gute und bleibt gesund. Das ist das wichtigste.

Viele liebe Grüße, das sendet

Ihr Hörer
 Dieter Feltes

 

Unser Freund und Stammhörer, Volker Willschrey hat uns neben 5 korrekten Empfangsberichten auch  diesen Kommentar geschrieben:

Lieber Astrit,

 

ich hoffe, es geht Euch weiterhin gut, vor allem gesundheitlich. Letzte Woche hatten wir hier Südwesten Deutschlands verheerende Unwetter, die in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen vielen Menschen das Leben kosteten und viele Existenzen vernichteten. So etwas hatten wir hier noch nie erlebt. Das Saarland ist – obwohl voll im Einzugsgebiet liegend – noch mit einem glimpflichen Auge davongekommen und hat keine größeren Schäden erlitten. Aber wir hatten große Angst. Und die ist nicht verschwunden, denn immer, wenn es hier mal ein paar Tage warm wird, folgen danach Unwetter.

 

Natürlich habe ich auch heute wieder ein paar Empfangsberichte für Euch. Hat mir wieder viel Freude gemacht, die kurzweiligen und informativen Programme aus Tirana zu empfangen und Eure vertrauten Stimmen zu hören

Damit möchte ich für heute schließen. Ganz liebe Grüße an Deine Familie und Dich sowie Kleidja und Juxhin von uns Dreien.  Bleibt bitte gesund!  

Volker

 

Werner Schubert, unser Freund, Stammhörer und Kontaktperson für  den  deutschen Hörerklub von Radio Tirana, schreibt uns unter anderem:

Hallo Astrit,

 

bitte entschuldige meine lange Schreibpause, der Juli war doch ein sehr ereignisreicher Monat. Nicht nur die EM, die ja für Deutschland ziemlich enttäuschend verlaufen ist...

 

Zuerst danke für die Informationen über Reisen in die albanischen Alpen. Gabi wird dieses Jahr noch nicht weiter ins Ausland fahren und sich auf Österreich beschränken, Corona ist immer noch ein Thema und die Zahlen steigen in vielen Ländern wieder.

 

Bei uns sind jetzt viele Aktivitäten wieder möglich, aber eben noch nicht alles.

Im August ist auch wieder ein neuer Rundbrief für den Hörerklub fällig, den genauen Termin kann ich noch nicht sagen. Urlaub habe ich im Sommer nicht, erst wieder Ende September.

 

Die schweren Unwetter in unserem Land haben es sicher auch bis in Eure Nachrichten geschafft. Auch die Sendeanlagen des SWS in der Eifel wurden beschädigt, wahrscheinlich gibt es Eure Sendungen immer noch nur über Internet zu hören.

 

Ich habe im Nachtprogramm der ARD im Radio einen Beitrag über die Impfkampagne in Albanien gehört.

 

 

Erst mal ein schönes Wochenende und bis bald,

Werner

 

Bernd Seiser, unser Freund und  Stammhörer, hat uns  diesmal  drei  E-Mails geschrieben. Bernd schreibt uns  unter anderem:


Lieber Astrit, liebe Kleidja, lieber Juxhin,
gerne sende ich euch heute meine besten Glückwünsche zum Opferfest.

Wenn es am nächsten Mittwoch noch Platz für Geburtstagsgrüße gibt, möchte ich gerne im Hörerbriefkasten auch Michael Lindner in Gera sowie Horst Weise und Wolfgang Büschel in Stuttgart zu ihren Geburtstagen freundlich gratulieren und alles Gute wünschen. 

Herzliche Grüße,

Bernd

Mit  unseren herzlichen  Glückwünschen an die Geburtstagskinder Michael Lindner, Horst Weise und Wolfgang Büschel für ein langes, gesundes und glückliches Leben beenden wir die Hörerpost für heute, in der Hoffnung, dass Sie einen guten Empfang hatten.

Related News