Radio Tirana Internacional Live
Radio Tirana Internacional

Hörerpost

Hörerpost an Radio Tirana

  • 2/24/2021 6:50 AM
Hörerpost an Radio Tirana

Liebe Leserinnen und Leser der Weebseite von Radio Tirana,

liebe Hörerinnen und liebe Hörer,

herzlich willkommen zu unserer Hörerpost! Ich wünsche Ihnen einen recht guten Empfang! Sie empfangen Radio Tirana täglich, von Montag bis Samstag, auf unserer Internetseite www.rti.rtsh.al, sowie um 17 Uhr bis 17 Uhr 30 auch auf der Kurzwellenfrequenz 3985 kHz.

Wir haben auch in dieser Woche neue Post von unseren Hörerinnen und Hörern erhalten und ich möchte allen Absendern dafür herzlich danken.

Sie sind Dieter Feltes, Gottfried Scheide, Lu Dacheng, Hans Jörg Biner, Michael Bethge,  Volker Willschrey, Siddhartha Bhattacharjee, Toshiki Tsuboi, MeiLin und Matthais Westphal.

Dieter Feltes, unser Freund und Stammhörer schreibt uns unter anderem:

Sehr geehrte Damen und Herren!

Lieber Astrit!

Leider ist der Empfang weiterhin schlecht, sodass ich auf das Internet ausweichen muss. Da habe ich natürlich einen guten Empfang, wenn man von Empfang sprechen kann. Es ist ein hörgenuss.

Es wird berichtet, das in Kastanien geerntet werden. Ich vermute, das es Esskastanien sind und nach Italien ausgeführt werden. Kommen auch welche nach Deutschland? und wie werden die Kastanien in Albanien verarbeitet. Bei uns nennt man die Esskastanien Maronen und sind besinders zur Winterzeit gerne gegessen. Ich mag sie auch.

Ich wünschen Ihnen auch Dir Astrit alles gute und bleibt gesund in dieser furchtbaren Corona Zeit.

Mit den besten Grüßen verbleibe ich

Dieter Feltes

 

 

Gottfried Scheide schreibt uns:

 

Hallo, liebe Radiofreunde der deutschen Redaktion,

 

ich grüße Euch und übersende einen Empfangsbericht.

Früher, in jungen Jahren, habe ich öfter Radio Tirana gehört, da kam als Sendezeichen noch das revolutionäre Lied "Die Internationale" und gesendet wurde hauptsächlich auf Mittelwelle. Aber das ist lange her...

 

Ich bitte um Zusendung einer QSL-Karte.

 

Alles Gute

 

Gottfried Scheide

 

Matthais Westphal schreibt uns unter anderem:

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde in Tirana,

ich habe mich einige Jahre nicht aktiv um das DXen kümmern können. Vielfältige Anforderungen privater und beruflicher Art ließen keine Kontinuität zu. Nun bin ich wieder aktiv und habe mich gefreut, Ihr Programm wieder genießen zu dürfen. Die Sendungen haben mich angesprochen. Auch die Nachrichten und Kommentare sind immer interessant, weil man dann bestens über das jeweilige Land informiert ist, ein Service, den die deutschen Medien nicht leisten können.

Ihre website ist toll, man kann sich über alle Themen das albanische Leben betreffend  informieren und was kann somit schöner sein.

Ich kann mich auch noch sehr gut an Astrid Ibro erinnern, den ich per Radio so um 1971/72 kennenlernte. An ihn daher einen besonderen Gruß!

Mich würde interessieren, wie der Breiten- und Leistungssport in Albanienaufgebaut ist. Wie sieht darüber hinaus die Struktur Ihrer Schulen aus?

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir antworten würden. Das wäre sehr nett.

Für meinen Empfangsbericht erbitte ich eine QSL-Karte.

Sollten Sie vielleicht einen Sticker in der einen oder anderen Form haben, nehme ich gern einen an.

Ihnen allen und Ihrem Volk wünsche ich alles erdenklich Gute, vor allem aber Gesundheit in dieser schlimmen Zeit.

 

 

Related News